Umbau des Austria Center Vienna

Das Konferenzzentrum Austria Center Vienna bei der UNO City soll bis 2022 modernisiert werden.Geplant ist ein neues Zugangsgebäude und eine Überdachung des Vorplatzes mit dem sogenannten “Donausegel”. Das Austria Center Vienna wird einen großen Umbau erfahren – die Details dazu wurden Donnerstagnachmittag bei einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. So soll …

Letzte Hoffnung – Coworking

Die Vermietungen liefen bisher sehr schlecht, bei Otto Immobilien sieht man aber großes Interesse vonseiten internationaler Coworking-Anbieter Jetzt ist auch das dritte Quartal eingebucht, und es lief neuerlich sehr schwach: 19.600 m² an modernen Flächen wurden von Juli bis September am Wiener Büromarkt vermietet, das waren um 79 Prozent weniger …

Kooperation zwischen Immo S und Immofinanz in Aussicht

Die andauernden Gerüchte haben sich bewahrheitet: Immofinanz kauft knapp ein Drittel der Anteile bei seinem Wiener Konkurrenten S Immo ein. In Österreich dreht sich das Karussell in der Immobilienbranche immer weiter: Kaum hat der US-Investor Starwood Capital seine Offerten für die Wiener Immobilienfirmen CA Immo und Immofinanz auf den Tisch …

Stabilität und Wachstumsperspektiven

Das stabile Wachstum der österreichischen Wirtschaft, eine rege Nachfrage nach Mietflächen und ein vergleichsweise überschaubares Angebot sorgen an den Gewerbeimmobilien Österreichs für eine hohe Stabilität und attraktive Wachstumsperspektiven. Dies gilt insbesondere für die Bundeshauptstadt Wien, die innerhalb des gesamten Landes als Büro-, Einzelhandels- und Hotelstandort eine herausragende Bedeutung einnimmt. Vor …

Brexit – Immobilien-Kreditvergabe erzwungen

Nach einer Erhebung von KPMG profitieren etablierte Märkte durch den EU-Austritt Großbritanniens bei der Vergabe von Immobilienkrediten. Europas Banken werden die Immo-Kreditvergabe forcieren. Wohneigentum löst Bürogebäude als beliebteste Anlageklasse ab. Die Kreditvergabe für Immobilien zieht in Europa und vor allem auch in Österreich an. Das hat die KPMG Studie „Property …

Immo-Großinvestor – Hamburg startet in Österreich durch

Das Hamburger Immobilieninvestoren Warburg HIH Invest will seine Investments in österreichische Gewerbeimmobilien ausbauen. Anfang September wurde eine Österreich-Niederlassung gegründet. Der renommierte Immoprofi Martin Sabelko hat in Wien die Regie übernommen und erklärt, wo das Unternehmen seine Chancen sieht. Sie haben es auf das ganz große Geld abgesehen – die Hamburger …

Neu auf dem österreichischen Markt – McMakler

Deutscher Billiganbieter startet mit Büro in Wien, weitere Städte sollen bald folgen Mitte 2015 wurde in Berlin McMakler gegründet; Anlass dafür war die Einführung des Bestellerprinzips in Deutschland. Seither mischt man dort mit Kampfpreisen den Markt auf und ist mittlerweile in 50 Städten mit insgesamt 112 Maklern vertreten. Festpreis von …

Immobranche – Start-ups mischen mit

Smarte Wohnungen, vernetzte Gebäude, virtuelle Besichtigungen: Die Digitalisierung verändert die Immobilienbranche Building Information Modeling (BIM), Virtual Reality, Big Data: Schlagworte, die auf den großen Immo-Messen zwar schon seit längerem zu hören sind – tatsächlich angekommen ist die Digitalisierung in der Branche aber noch immer nicht, wie ein vor kurzem erschienener …